Projekt Bergsteigen: Update I - Saison 2019

Die Saison 2019 fing eigentlich schon im Dezember 2018 an. Ich machte mir selbst ein Weihnachtsgeschenk und schaffte mir eine eigene Skitourenausrüstung an:

  • Tourenskischuhe & Pin-Bindung
  • Tourenski und Steigfelle
  • Trekking-Stöcke

Aufgrund der hohen Anschaffungskosten und geplanten Touren für den Winter 2019, verzichtete ich erstmal auf Harscheisen und eine Lawinenausrüstung.

Der erste Schnee lies zum Glück nicht lange auf sich warten und so konnte ich die neue Ausrüstung bereits Anfang Januar in Oberwiesenthal auf dem Fichtelberg testen 🙂.

Mit Tobias, meinen Skitourenpartner, ging es nun an die Planung für unsere Tour auf dem Kleinen & Großen Arber im Bayerischen Wald. Mitte Februar war es endlich soweit! Eine wunderschöne Tour mit ausreichend Schnee, aber leider mit frühlingshaften Temperaturen von 10°C und mehr.

Nach dem gelungen Auftakt mit eigener Ausrüstung von Tobias und mir, wollten wir natürlich so schnell wie möglich wieder gemeinsam auf Tour. Aufgrund der dürftigen Wetterbedingungen und Sturmwarnungen konnten wir leider keinen gemeinsamen Termin mehr finden. Ende März ging es für mich noch einmal auf dem Fichtelberg. Während die Leipziger bereits den Frühlingsbeginn genossen, bestieg ich im T-Shirt und Temperaturen über 15°C den höhsten Berg Sachsens auf Ski mit genügend (nassen) Schnee ... unglaublich! Trotzdessen ein gelungener Abschied der Skisaison.

Und dann ... kam die Zeit ohne Schnee 🙁

Um mich ein wenig auf potenzielle Kraxeleien vorzubereiten, versuche ich in unregelmäßigen Abständen Bouldern zu gehen. So war ich 2019 mindestens 4x Bouldern. Außerdem gab es dieses Jahr eine größere Wanderung von 23km und mehrere kleine "Wanderungen" von unter 6km mit meiner Familie.

Über das Jahr verteilt nutzte ich auch die Zeit für ein wenig Theorie, siehe Outdoor Literatur:

  • Hochtouren - Eisklettern von Peter Geyer, Andreas Dick, Oliver Lindenthal & Georg Sojer
  • Klettersteiggehen von Stefan Winter
  • Klettern und Bouldern für Kids von Nina Rebele

Allerdings denke ich, dass es aktuell ohne Praxis kaum noch Sinn macht, weitere Literatur zu lesen. Stattdessen werde ich mich vor der Skitourensaison auf den Powderguide und Skibergsteigen - Freeriding beschränken, um das Wissen über Lawinenkunde/-risiko aufzufrischen und zu festigen.

Rückblickend war das Jahr 2019 ein sehr guter Start. Aus dem Masterplan konnte ich Aktivitäten aus der Stufe 1 & 2 durchführen 🙂. Jetzt warte ich gespannt auf den Winter 2020 und den mindestens zwei geplanten Skitouren ...

By @Christof Pieloth in
Tags : #Inspiration, #Bergsteigen, #Projekt Bergsteigen, #Outdoor, #Skitour,