Knotenkunde

Wichtige Hinweise

  1. alle Seilstränge einzeln & gut festziehen, in der Regel 4 Seilstränge
  2. sauberes Knotenbild, z.B. nicht verdreht
  3. Seilende sollte ca. das 10-fache des Seildruchmesser lang sein

Knoten

Achterknoten

Anwendung: Anseilknoten
Synonyme: Doppelter Achtknoten
Wikipedia: Achterknoten (Schlaufe)
Video 1: Achterknoten (Kai Sackmann)
Video 2: Achterknoten (ORTOVOX)

Mastwurf

Anwendung: Selbstsicherung
Synonyme: Achterschlinge, Webeleinenstek
Wikipedia: Webeleinenstek
Video 1: Mastwurf (Kai Sackmann)
Video 2: Mastwurf (ORTOVOX)

Halbmastwurf

Anwendung: dynamische Sturzsicherung
Synonyme: -
Wikipedia: Halbmastwurf
Video 1: Halbmastwurf (Kai Sackmann)
Video 2: Halbmastwurf (ORTOVOX)

Prusik

Anwendung: Klemmknoten
Synonyme: -
Wikipedia: Prusikknoten
Video 1: Prusik (Kai Sackmann)
Video 2: Prusikknoten (ORTOVOX)

Schmetterlingsknoten

Anwendung: Bremsknoten, Schlaufe in Seilmitte
Synonyme: -
Wikipedia: Schmetterlingsknoten
Video 1: Schmetterlingsknoten (Kai Sackmann)
Video 2: Bremsknoten (ORTOVOX)

Sackstich

Anwendung: Verbindungsknoten, Schlaufe
Synonyme: -
Wikipedia: Sackstich
Video: Sackstich (ORTOVOX)

Ankerstich

Anwendung: Festmacher
Synonyme: Buchtknoten
Wikipedia: Ankerstich
Video: Ankerstich (Kai Sackmann)

Doppelter Spierenstich

Anwendung: Verbindungsknoten, Sicherungsknoten (z.B. nach Mastwurf, Seilende)
Synonyme: -
Wikipedia: Doppelter Spierenstich
Video: Doppelter Spierenstich (Kai Sackmann)

Topsegelschotstek

Anwendung: verstellbarer Festmacher, Zelt/Tarp abspannen
Synonyme: Buckelknoten
Wikipedia: Topsegelschotstek
Video: Topsegelschotstek (Kai Sackmann)

Seilaufnahme

Seilpuppe

Seilabbund am Körper

Reepschnur & Paracord

Links

By @Christof Pieloth in
Tags : #Projekt Bergsteigen, #Knotenkunde, #Bergsteigen, #Klettern,